Filtern nach

Marke

Marke

Preis

Preis

  • 3,00 € - 45,00 €

Menge

Menge

Format

Format

Kategorien

Kategorien

Essenzen aus der Welt

Es gibt 1473 Produkte.

Showing 1-30 of 1473 item(s)

Aktive Filter

Essenzen aus der Welt - Naturblütentherapie

Heute kann das Konzept der Blütentherapie über Bach hinaus erweitert werden und es ist daher möglich, viele andere Essenzen zu verwenden, die in bestimmten Bereichen wirken.

Diese argumentieren, dass der Körper abhängig von seinem Gemütszustand bestimmte Chemikalien freisetzt, die zu einer Organschädigung führen können. Heute sind wir uns endlich der Bedeutung bewusst, die Gedanken und Emotionen in unserem Leben haben und wie sehr sie unsere Gesundheit beeinflussen können. Die Verwendung von Bachblüten hat sich auf der ganzen Welt verbreitet und viele Forschungen wurden nach ihren Prinzipien geboren. Heute können wir daher auf ein sehr breites Spektrum an Schwingungsheilmitteln zählen. Diese Essenzen kommen neben den 38 Bachblüten aus der ganzen Welt.

Von Australien bis Kalifornien, von Frankreich bis Alaska, und es geht nicht nur um Blumen, sondern lassen Sie uns herausfinden, was die Hauptlinien sind!

KALIFORNISCHE ESSENCES FES

Dank der Forschungen von Richard Kats und Patricia Kaminski Flower Essence Society und die Californian Essences geboren. Die Flower Essence Society ist seit Jahren eine Referenz auf dem Gebiet der Blütenessenzenforschung. Es arbeitet eng mit 50.000 weltweit tätigen Fachleuten zusammen. Die 103 Essenzen, die in ihrem Kit enthalten sind, zielen hauptsächlich auf moderne Probleme ab. Zum Beispiel Suchterkrankungen, unregelmäßige Lebensrhythmen, Probleme im Paar, in der Familie, im sexuellen, beruflichen, sozialen und spirituellen Bereich. Quintessentials FES werden mit Blumen aus biologischen und biodynamischen Gärten oder mit Wildblumen aus unberührten Lebensräumen zubereitet. fes blume

FRANZÖSISCHE ESSENZEN DEVA

Hier kommt das DEVA Flower Elixir, das von Philippe Deroide und Dominique Guillet kreiert wurde. Ihr Labor befindet sich in den französischen Alpen und ist seit 1986 auf die Herstellung von Blütenessenzen spezialisiert. Es sieht die Verwendung vieler Heilpflanzen aus dem Mittelmeerraum und aus dem Gemüsegarten vor. Ihr Set enthält 96 Heilmittel und die für die Zubereitung nach der Originalmethode von Dr. Bach verwendeten Blüten sind alle wild. DEVA-Blüten scheinen ausgezeichnete Anwendungen bei psychosomatischen Problemen zu haben. Den Problemen des Familiensystems wird viel Aufmerksamkeit geschenkt.

AUSTRALIAN ESSENCES BUSCHBLUME UND LEBENDE ESSENCES

Die australischen Essenzen sind interessant und mit beachtlicher energetischer Kraft ausgestattet. Sie haben nachweislich eine große Wirkung direkt auf den Körper und werden erfolgreich in der Schmerztherapie eingesetzt.

Die 88 LEBENDE ESSENCE

Sie sind das Ergebnis der 1977 begonnenen Arbeit der beiden Ärzte Vasudeva und Kadambii Barnao. Sie waren die ersten, die verstanden haben, dass die Essenzen mit Akupressur auf Akupunkturpunkte aufgetragen werden können. Diese Technik heißt: Blumentherapie-Akupressur. Ihnen verdanken wir die Karte, auf der einige Beschwerden angegeben sind, die zu verwendenden Essenzen und die Anwendungspunkte. In Australien ist die Blumentherapie von der offiziellen Medizin anerkannt und wird an der Universität gelehrt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es eine weitere sehr berühmte Linie von Blumenarzneimitteln gibt, die von Ian White entdeckten Australian Bush Flower Essences Diese Heilmittel werden mit den Blüten des australischen Buschgebietes zubereitet und sind sehr schnelle und dynamische Essenzen in der Wirkung.

DIE 69 AUSTRALISCHE BUSCHBLUME

Sie werden heute weltweit eingesetzt, um Menschen zu helfen, die "modernen" Probleme und Situationen, die ihr tägliches Leben prägen, besser zu bewältigen. Es handelt sich um wertvolle Präparate, die aus den Blüten gewonnen werden, die von Pflanzen gewonnen werden, die auf dem ältesten Kontinent spontan an unberührten Orten wachsen und deren Eigenschaften sie zu einzigartigen Heilmitteln machen. In Australien war die Verwendung von Blumen zu therapeutischen Zwecken bereits unter den Ureinwohnern weit verbreitet, tatsächlich nahmen diese Populationen sowohl die Essenz an, die vom von der Sonne beleuchteten Tau eingefangen wurde, aber oft waren sie nicht darauf beschränkt, wenn es essbar war, sie aßen die ganze Blüte und nahmen so auch ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften an. Waren die Blumen hingegen nicht essbar, saßen sie neben ihnen und nahmen ihre heilenden Schwingungen auf.

ALASKAN ESSENCE FLORITHERAPIE

1984 wurde das Flower Alaskan Essence Project gegründet, das von Steve Johnson mit dem Ziel gegründet wurde, die Erforschung der von ihm entdeckten neuen Essenzen zu koordinieren. Die 72 ALASKAN ESSENCES werden von Therapeuten sehr geschätzt, da sie aufgrund des besonderen Ökosystems, in dem sie wachsen, eine besonders starke Energie zu haben scheinen. Tatsächlich wechseln die Jahreszeiten in Alaska schnell und unerbittlich, was die Pflanzenart besonders geeignet für Transformation und Veränderung macht, ausgestattet mit großer Lebensenergie und Vitalität.